FAHRSCHULUMBAUTEN

Mit fast 800 Fahrschulumbauten im Jahr 2018 ist SOJADIS Équipement in Frankreich führend, was die behindertengerechte Nachrüstung von Fahrschulfahrzeugen angeht.

I EINE EINZIGARTIGE KOMPLETTLÖSUNG

Unser Planungsbüro hat mit dem SOJADIS-Gesamtpaket für Fahrschulumbauten eine Komplettlösung entwickelt, mit der Sie Fahrschulfahrzeuge gemäß den rechtlichen Vorgaben in Frankreich (Artikel 6 der Verordnung vom 8. Januar 2001) umbauen können:

> Doppelbedieneinheit mit Warntongeber, Scheinwerfersteuerung und Blinker in unmittelbarer Reichweite für den Fahrlehrer mit unserer Lösung MONIDIS,

> Doppelbedieneinheit für Bremsen, Kupplung und Beschleunigung (die während der Fahrprüfung desaktiviert werden kann) mit unserem Doppelpedal,

> Ein zusätzlicher Rückspiegel innen und zwei zusätzliche Seitenrückspiegel außen.

Das SOJADIS-Fahrschulpaket ist unkompliziert im Einbau und einfach in der Handhabung.

I QUALITÄT UND ANSPRUCH

SOJADIS Équipement geht als branchenführendes Unternehmen auf die Bedürfnisse der Fahrschulen ein und berücksichtigt die gültigen Vorschriften. Seit 2018 ist das Unternehmen von der französischen Fahrzeugprüfstelle UTAC als qualifizierter Betrieb für den Umbau von Fahrschulfahrzeugen zertifiziert.

Um den neuen rechtlichen Anforderungen in Frankreich gerecht zu werden, die auf die Verordnung vom 27. Juni 2017 zurückgehen, die am 1. Januar 2019 in Kraft getreten ist, hat SOJADIS Équipement in den Werkstätten in Notre Dame-des-Mauges ein neues Verfahren eingeführt.

BEHINDERTENGERECHTE NACHRÜSTUNG EINES FAHRSCHULFAHRZEUGS

  Eingang

Ein Transportdienstleister oder der Kunde selbst bringt das Fahrzeug, das umgebaut werden soll, in die Werkstatt.

  Prüfung

In der Werkstatt wird das Fahrzeug geprüft.

  Umbau

Das Equipment wird in das Fahrzeug eingebaut.

  Prüfung

Unsere Qualitätssicherung prüft das umgebaute Fahrzeug.

  Zertifizierung

Die Anlage 1-A der o.g. Verordnung wird verfasst.

* Bescheinigung über den reversiblen Umbau, die für die Eintragung des Hinweises „Fahrschulfahrzeug“ in den Fahrzeugschein vorzulegen ist.

  Lieferung

Das umgebaute Fahrzeug wird an den Transportdienstleister oder den Kunden übergeben.

Sie haben Fragen?

Sie möchten Ihr Fahrzeug umbauen lassen?

EINBAU UND KUNDENSERVICE

Das geht nur, wenn Ihre Autowerkstatt zu unseren Partnerbetrieben zählt. Alle Fahrassistenzsysteme von SOJADIS Équipement müssen von Fachleuten eingebaut werden, die sich mit der behindertengerechten Umrüstung von Fahrzeugen auskennen. Unsere Partnerbetriebe garantieren Ihnen nicht nur einen einwandfreien Einbau, sondern beraten und begleiten Sie auch über die gesamte Projektdauer hinweg.

Um einen zugelassenen Montagebetrieb in Ihrer Nähe zu finden, füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus.

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort. Die Dauer der Umrüstung hängt von den erforderlichen Umrüstarbeiten und den einzubauenden Fahrhilfen ab. Wir sind uns jedoch bewusst, dass Sie Ihr Auto brauchen! Daher setzen wir uns in unserer eigenen Werkstatt und in den Partnerbetrieben dafür ein, dass Ihr Fahrzeug so schnell wie möglich wieder einsatzbereit ist. Auf Ihrem Kostenvoranschlag finden Sie eine Schätzung der erforderlichen Arbeitsdauer für die Umrüstung Ihres Fahrzeugs.

Unser Kundenservice ist für Sie da, um das Problem mit Ihnen zu besprechen, eine Soforthilfe zu leisten und Antworten und Lösungen auf Ihre Fragen und Probleme zu finden. Sie erreichen den Kundenservice per Telefon unter 0033 (0)241640558 (montags bis donnerstags von 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr und freitags von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr), per E-Mail oder über unser Kontaktformular.

Load More

Pin It on Pinterest